Gitmo images and imaginaries: Digitale Kunstausstellung

01.12.2021, 18:00 Uhr

Diese digitale Ausstellung präsentiert fünf kurze Videos, die sich mit Darstellungen von oder anderen konzeptionellen Auseinandersetzungen mit Guantánamo in verschiedenen künstlerischen Medien und im Gespräch mit den Künstler*innen selbst beschäftigen. Sie decken die Bereiche Häftlingskunst (Malerei, Zeichnung und Skulptur), Comics, Journalismus, Fotografie, spekulative Institutionen und Gerichtsillustrationen ab.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Rupture and reckoning: 20 years of Guantánamo statt.

Weitere Informationen folgen.

Berlin

Gerechtigkeit über Grenzen hinweg: Perspektiven von Überlebenden und Zivilgesellschaft auf das Weltrechtsprinzip in Deutschland

29.06.2022, 17:00 Uhr

Mitosis LAB
Sonnenallee 67, 12045 Berlin

Kämpfe für Gerechtigkeit werden immer öfter über Grenzen hinweg geführt. Denn wenn es um die schwersten Verbrechen geht – Kriegsverbrechen, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit – dann kommt…

Archiv

weiterlesen