The Secret of Return

30.04.2014, 00:00 Uhr
The Secret of Return
Mit seinen Gemälden, Installationen und Performances erkundet Nghia Nuyen die philosophische Dimension des Individuellen und damit des Politischen. Nuyen floh im Alter von 14 Jahren mit seiner Familie aus Saigon, wurde vom Schiff 'Cap Anamur' des 'Deutsche Notärzte e.V.' aufgenommen und ist seit 1981 in Deutschland beheimatet. Als Künstler inszeniert er die Überquerung eines Gewässers und gibt damit seiner Erfahrung von Flucht eine ritualisierte Dimension.

Die gewaltsame Verfolgung von LGBTQ in Tschetschenien – Deutschland muss ermitteln

21.04.2021, 19:00 Uhr

Seit Jahren begehen Regierungskräfte in Tschetschenien, einer autonomen Republik in Russland, schwere Menschenrechtsverletzungen gegen die Zivilbevölkerung – und LGBTQ stehen immer mehr im Fokus der…

Archiv

weiterlesen