Berlin

"La Border Curios" von Laura Fiorio

Ausstellungseröffnung

08.11.2018, 18:00 Uhr

European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)
Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Laura Fiorio: Tijuana in "La Border Curios"

18.00 UHR Werkgespräch

Laura Fiorio wird vor der Ausstellungseröffnung mit Vincent Warren (Center for Constitutional Rights, New York) und Vera Wriedt (ECCHR) über ihre Arbeit zu Flucht und Migration sprechen.

19.30 UHR Ausstellungseröffnung

Grenzen sind Raum und Raumbegrenzung zugleich. Die Fotografien der Reihe "La Border Curios" der italienischen Künstlerin Laura Fiorio zeigen Bilder der US-mexikanischen Grenze. Die Ausstellung vereint eine Vielzahl von Narrativen zu Grenzerfahrung und Migration: Menschen, Orte, Kunstwerke. Die ausgrenzende, willkürliche und repressive Kraft der Grenze – sei sie räumlich, rechtlich, politisch oder emotional – bekommt so eine diskursive Relevanz. Fiorio versteht Fotografie als Mittel sozialen Wandels, ihr partizipativer Ansatz hinterfragt die Grenzen, die wir im Raum und in unseren Köpfen errichtet haben.

Das ECCHR zeigt die Ausstellung ab dem 12. November 2018, Montag-Freitag, jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Bitte melden Sie sich über das untenstehende Formular an.

Bild © Laura Fiorio

JA, ICH NEHME TEIL

Berlin

Überarbeitung der gesetzlichen Grundlagen europäischer Rüstungsexportkontrolle – Geht Deutschland mit gutem Beispiel voran?

Podiumsdiskussion

07.11.2018, 19:00 Uhr

Aquarium
Skalitzer Straße 6, 10999 Berlin

19:00 – 20:00 Fallstudien

Die Berichterstattung über europäische Rüstungsexporte zeigt: Es ist kein Einzelfall, dass Zivilbevölkerungen unter dem Einsatz europäischer Waffen leiden. Ist die...

Berlin

Was kann ein UN-Abkommen für Wirtschaft und Menschenrechte leisten? Ecuadorianische Kläger gegen Chevron berichten aus Genf, Quito, Den Haag

Podiumsdiskussion

24.10.2018, 19:00 Uhr

Brot für die Welt
Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin

In Genf wird im Oktober das UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten verhandelt. Einige EU-Staaten, auch Deutschland, sehen dies offenbar mit Skepsis.

Aus Ecuador kommen Justino Piaguage,...

Berlin

Straflosigkeit durch Externalisierung? Rechtliche Interventionen gegen die Auslagerung von Europas Grenzregime

Podiumsdiskussion

23.10.2018, 18:00 Uhr

European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)
Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Europa hat seine Außengrenzen geschlossen – nicht nur zu Land, sondern auch auf hoher See. Das führt zwangsläufig zu schweren Menschenrechtsverletzungen. Das Mittelmeer ist zu einem Ort täglicher...

Archiv

weiterlesen