Berlin

Gezielte Tötungen mit Drohnen in Pakistan aus persönlicher und juristischer Perspektive

Podiumsdiskussion

17.02.2014, 00:00 Uhr

Drone strikes in Pakistan have killed countless civilians. The discussions about the use of drones and their political, ethical, moral and legal dimensions have reached the American and European public, parliaments, media, science and judiciaries. However, little is known about the situation of the local population in the affected area of the Federally Administered Tribal Areas (FATA) on the Pakistani-Afghani border. Three speakers from Pakistan, Noor Khan, Noor Behram and their lawyer Shahzad Akbar, will talk about their personal experiences with drone strikes. They will share their views about the local circumstances and daily life in which drone strikes interfere. They will explain how to document individual strikes and how they have attempted to enforce their rights before the courts. Jennifer Gibson will then put the Pakistani perspective into the broader international advocacy and litigation framework. She will present developments within the US, Europe and on the international level as to the legality and perspectives of the use of drones for targeted killings. Andreas Schüller will lead through the event and comment on the German Federal Prosecutor’s ceased investigation of one specific drone strike in Pakistan.

Windhoek

Symposium – Koloniales Unrecht und Aufarbeitung

Konferenz

25.03.2019, 18:00 Uhr

Goethe-Institut Namibia
1–5 Fidel Castro Street, P.O.B. 12 08, Windhoek, Namibia

Deutschland und Namibia verbindet durch die Jahre der Kolonialzeit eine besondere Geschichte. Seit 2015 gibt es offizielle Verhandlungen zwischen Namibia und Deutschland, die es zum Ziel haben eine...

Swakopmund , Windhoek

Namibia: Eine Woche für Gerechtigkeit

Veranstaltungsreihe

25.03.2019, 19:00 Uhr

115 Jahre nach dem Genozid an Ovaherero und Nama

Die Rückführung menschlicher Gebeine von Deutschland nach Namibia, die Klage von Herero und Nama vor einem Gericht in den USA, die Restitution in der...

Swakopmund

Internationales Recht in postkolonialen Kontexten

Konferenz

27.03.2019, 12:00 Uhr

Swakopmund Hotel & Entertainment Centre
2 Theo-Ben Gurirab Street, Swakopmund, Namibia

Die Rückführung menschlicher Gebeine von Deutschland nach Namibia, die Klage von Ovaherero und Nama vor einem Gericht in den USA, die Restitution in der Kolonialzeit geraubter Kulturgüter in Museen...

Swakopmund

Der Genozid an Ovaherero und Nama & Restorative Justice

Podiumsdiskussion

29.03.2019, 18:00 Uhr

Swakopmund Hotel & Entertainment Centre
2 Theo-Ben Gurirab Street, Swakopmund, Namibia

Die Auswirkungen der kolonialen Vergangenheit Europas in die postkoloniale Gegenwart werden immer öfter und immer offener diskutiert. So stellt sich die Frage, wie eine wirkliche Aufarbeitung...

Nürnberg

International Summer Course: Human Rights Law in Context

Sommerkurs

22.07.2019, 10:00 Uhr

Universität Erlangen-Nürnberg
Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg

Das ECCHR organisiert dieses Jahr gemeinsam mit dem Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) eine Summer School mit dem Schwerpunk Wirtschaft und Menschenrechte. Themen werden unter anderem...

Archiv

weiterlesen