Mitarbeit

Stellenausschreibungen

Die Arbeit des ECCHR profitiert von der Diversität seiner Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aller Kulturen, jeglichen Hintergrunds und vielfältigen Erfahrungen. Wir schaffen die nötigen Voraussetzungen, um Kolleg*innen mit Einschränkungen die eigenständige Arbeit zu ermöglichen.

Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Stabsstelle Fundraising 

Das European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) ist eine unabhängige und gemeinnützige Menschenrechtsorganisation, die vor allem mit juristischen Mitteln arbeitet. Wir initiieren, führen und unterstützen beispielhafte Verfahren, um staatliche und nicht-staatliche Akteure für die von ihnen begangenen Menschenrechtsverletzungen verantwortlich zu machen.

Wir suchen eine Person (m/w/d) mit mindestens drei Jahren relevanter Berufserfahrung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Weiterentwicklung und Umsetzung des Fundraisingkonzepts mit einem Schwerpunkt auf privater Philanthropie 
  • Recherche neuer Finanzierungsmöglichkeiten mit institutionellen Spendern und privater Philanthropie
  • Verfassen maßgeschneiderter Fundraising-Vorschläge, Förderanträge und Berichten in Zusammenarbeit mit den Programmleitungen
  • Vor- und Nachbereitung von Gebertreffen
  • Monitoring und Analyse  Fundraising-Maßnahmen sowie Erstellung von Fundraising-Berichten
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Redaktion von Print- und Onlinepublikationen (Newsletter, Flyer, Broschüren)
  • Unterstützung der strategischen Kommunikation

Ihr Profil

  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung im Fundraising in einer NGO oder Stiftung (gerne aber auch Quereinsteiger mit vergleichbaren Qualifikationen)
  • Hochschulabschluss
  • Großes Interesse an internationaler Politik (wünschenswert: grundlegendes Wissen über juristische Menschenrechtsarbeit)
  • Deutsche und englische Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Stilsicherheit beim Verfassen von Texten jeder Art in deutscher und englischer Sprache
  • Kenntnisse und Anwendungssicherheit in EDV-Standardsoftware
  • Organisations- und Verhandlungsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, gewinnendes Auftreten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich neue Themen und Kooperationen zu erschließen
  • Strukturierte und konzeptionelle Arbeitsweise

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Bitte richten Sie Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung in Deutsch ausschließlich per E-Mail in einer angehängten Datei bis zum 17.11.2019 an European Center for Constitutional and Human Rights, E-Mail: bewerbung@ecchr.eu

Die Ausschreibung finden Sie hier als PDF.

 

Critical Legal Training:

Für mehr Informationen zum Critical Legal Training folgen Sie bitte diesem Link.

Praktikum:

Wir suchen ab Juli 2020 für drei Monate eine*n Praktikant*in für den Bereich Medien und Kommunikation. Bewerbungen nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

Das Praktikum in der Stabsstelle Kommunikation muss begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung geleistet werden und wird mit einer Aufwandsentschädigung von 450€/Monat vergütet.

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die es gewohnt sind, in deutscher wie in englischer Sprache zu kommunizieren und über praktische Erfahrungen im Journalismus und/oder der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verfügen oder ein Studium in diesen Bereichen absolvieren oder absolviert haben.

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: presse@ecchr.eu

Für eine Bewerbung senden Sie in einer PDF-Datei folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Zeugnisse
  • Arbeitsproben in Englisch (max. fünf) und Deutsch (max. drei)
  • Studiennachweise (Immatrikulationsbescheinigung o.ä.)

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse im Bereich Menschenrechte
  • Abgeschlossenes Grundstudium (oder vergleichbare Ausbildung)
  • Stilsicherheit im Deutschen
  • Sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung, Spanisch- und/oder Französischkenntnisse von Vorteil
  • Erste Erfahrungen in den Bereichen Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Sicherheit beim Verfassen von Texten jeder Art
  • Erste Erfahrungen in den Bereichen Online-Redaktion
  • Geübter Umgang mit Twitter und Facebook sowie Begeisterung für aktuelle Entwicklungen im Web
  • Sichere EDV-Kenntnisse und Umgang mit gängiger Software (inkl. Excel und Powerpoint)
  • Strukturiertes und vernetztes Denken, selbstständiges Arbeiten

Tätigkeitsbereiche und Aufgaben (u.a.):

  • Inhaltliche Recherche zu Menschenrechtsthemen
  • Übersetzung von deutschen und englischen Texten
  • Korrektur/Lektorat englische Texte (Artikel, Webtexte, Tweets, Posts)
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Redaktion und Gestaltung von Pressemeldungen, Newslettern, Webtexten und sonstigen Informationsmaterialien (in Deutsch und Englisch)
  • Tägliche Presseauswertung sowie Betreuung des Medienspiegels (deutsche und englische Medien)
  • Unterstützung des Online-Auftritts und Mit-Betreuung der Social-Media-Kanäle (Deutsch und Englisch)
  • Mitarbeit bei Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von Presseterminen und sonstigen Veranstaltungen
  • Unterstützung bei Bearbeitung und Beantwortung von internationalen Medienanfragen
  • Unterstützung bei der Produktion von audiovisuellem Material
  • Einfache Tätigkeiten der Büroorganisation

Als Praktikant*in der Stabstelle Kommunikation können Sie am Curriculum (wöchentliche Diskussionsrunden, Workshops, etc.) des Critical Legal Training des ECCHR teilnehmen.