Professor für Internationales Recht und Menschenrechte

Manfred Nowak

Manfred Nowak

Manfred Nowak ist Professor für Internationales Recht und Menschenrechte an der Universität Wien und Co-Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte (BIM). Zwischen 2004 und 2010 war Manfred Nowak UN-Sonderberichterstatter für Folter. In dieser Funktion legte er u.a. einen kritischen Bericht über das US-Gefangenenlager Guantánamo vor, worin er den USA vorwarf, gegen internationale Menschenrechtsstandards zu verstoßen. Manfred Nowak sitzt einer der Besuchskommissionen des Menschenrechtsbeirats des österreichischen Innenministeriums vor. Seit 2010 ist er außerdem Vize-Präsident der österreichischen UNESCO-Kommission. Zudem ist Manfred Nowak langjähriges Mitglied der Internationalen Juristenkommission (ICJ).