Honorarprofessor für internationales Recht

Theo van Boven

Theo van Boven

Theo van Boven ist Honorarprofessor für internationales Recht am Institut für Internationales und Europäisches Recht der Universität Maastricht. Von 2001 bis 2004 war er UN-Sonderberichterstatter für Folter. Zuvor arbeitete er als Direktor für Menschenrechte bei den Vereinten Nationen und war Mitglied der UN-Unterkommission zur Förderung und zum Schutz der Menschenrechte und dem Komitee zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung. Weiterhin war er erster Registrar des Internationalen Gerichtshof für das frühere Jugoslawien (ICTY) und Chef der niederländischen Delegation bei der Staatenkonferenz zur Errichtung des Internationalen Strafgerichtshofs, Präsident der Niederländischen Vereinigung für Internationales Recht, Mitglied der Internationalen Juristenkonferenz und Beiratsmitglied der Internationalen Bewegung gegen jede Form von Rassendiskriminierung.