Natalie Hauser

Fundraising und Partnerschaften

Natalie Hauser studierte Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Gelsenkirchen und der IUP Aix-en-Provence. Anschließend arbeitete sie für diverse Agenturen und Medien im Marketing, Vertrieb und Projektmanagement, u.a. für die Tageszeitung taz. Sie absolvierte ein Aufbaustudium zu Corporate Social Responsibility/Corporate Citizenship an der Fernuniversität Rostock und unterstützte die taz bei der ersten Gemeinwohlbilanzierung. Später begleitete sie die internationalen Projekte der taz Panter Stiftung im Projekt- und Fördermittelmanagement. Seit Januar 2022 arbeitet sie beim ECCHR als Grants Managerin im Bereich Fundraising und Partnerschaften.