Institut für juristische Intervention

Rieke Ernst

Rieke Ernst

Rieke Ernst studierte Kulturwissenschaft, Soziologie und Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach dem Studium war sie zunächst im Bereich Kunst und Film tätig. Unter anderem war sie in der Kunstsammlung des Deutschen Bundestages sowie als Redaktionsassistentin bei einer Filmproduktionsfirma beschäftigt. Seit 2015 sitzt sie im Programmkuratorium des Kurzfilmfestivals "Wendland Shorts", das in Salderatzen/Lüchow-Dannenberg stattfindet. Seit 2018 arbeitet Rieke Ernst für das Institut für juristische Intervention sowie als Assistentin des ECCHR-Generalsekretärs Wolfgang Kaleck.