Vorstandsvorsitzende

Lotte Leicht

Lotte Leicht

Lotte Leicht ist seit 1994 EU Advocacy Direktorin von Human Rights Watch sowie Direktorin der Vertretung der Organisation in Brüssel. Sie ist verantwortlich für das strategische Eintreten der Organisation gegenüber europäischen Regierungen, der Europäischen Union sowie weiteren internationalen und regionalen zwischen-staatlichen Organisationen. Sie untersuchte und schrieb Berichte über zahlreiche Menschenrechtsverletzungen und Verstöße gegen das humanitäre Völkerrecht in verschiedenen Konfliktbereichen der Erde. Lotte Leicht veröffentliche Artikel in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Sie ist Mitherausgeberin des Buches Monitoring Human Rights in Europe: Comparing International Standards and Mechanisms. Sie unterrichtet internationales humanitäres Völkerrecht und ist Mitglied in mehreren Beiräten, wie zum Beispiel dem Beirat des European Inter-University Center for Human Rights and Democratisation und dem Beirat des North-South Committee der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.