Sprecher Human Rights Watch

Reed Brody

Reed Brody

Reed Brody ist juristischer Berater und Sprecher von Human Rights Watch in Brüssel. Er ist der Autor von drei HRW-Berichten über Misshandlungen von Gefangenen durch die USA im Rahmen des sog. "Krieges gegen den Terrorismus". Sein Engagement in der Verfolgung der ehemaligen Diktatoren General Augusto Pinochet aus Chile und Hissène Habré aus dem Tschad wird in dem neuen Dokumentarfilm "The Dictator Hunt" geschildert. Vor seinem Einsatz für HRW führte er UN-Teams zur Untersuchung von Massakern in der Demokratischen Republik Kongo und zur Überwachung der Einhaltung von Menschenrechten in El Salvador. Er war an der Strafverfolgung von Menschenrechtsverletzungen in Haiti beteiligt. In einem 1984 veröffentlichten Buch enthüllte er die Verbrechen der von den USA unterstützten "Contras" an der nicaraguanischen Bevölkerung.