Direktor Kommunikation und Advocacy

Martin Glasenapp

Martin Glasenapp studierte Geschichte an der Universität Bielefeld. Lange Jahre in führender Position bei der deutschen Menschenrechts- und Entwicklungshilfeorganisation medico international mit den Schwerpunkten kritische Öffentlichkeitsarbeit und politischen Kommunikation.  Mehrfache berufsbedingte Aufenthalte im Maghreb und im Nahen Osten, besonders in den kurdischen Regionen der Türkei, Syrien und dem Irak, aber auch dem Libanon, Israel und den palästinensischen Gebieten. In diesem Zusammenhang regelmäßige Veröffentlichungen in Print- und Onlineprodukten sowie Vortragstätigkeiten bei Gewerkschaften, Stiftungen, Kirchen und kommunalen Einrichtungen zu den Themen Naher Osten, Syrien, Kurdistan, Flucht und Migration. Ab 2006 leitete Martin Glasenapp das Vorstandsbüro der Partei DIE LINKE, ab Februar 2022 Leitung des Büros der Senatorin Katja Kipping, Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, im rot-grünen-roten Berliner Senat. Seit August 2023 arbeitet er als Direktor für Kommunikation und Advocacy beim ECCHR.

Über uns

Personen

Team

Berater*innen

Vorstand

Ehrenmitglieder Beirat

Beirat

In Memoriam

Discover our Living Open Archive