Berlin

"Taxi to the Dark Side"

19.10.2015, 00:00 Uhr
Taxi to the Dark Side
Am 19. Oktober 2015 treffen sich im ECCHR die ehemaligen Guantánamo-Häftlinge Murat Kurnaz und Mourad Benchellali mit ihren Rechtsanwälten sowie Vertretern von Amnesty International, dem Center for Constitutional Rights (CCR) und Human Rights Watch. Gemeinsam werden sie über den Stand und die Strategien in ihren und anderen Fällen in Spanien, Frankreich und Deutschland disktuieren.
 
Kurnaz aus Bremen (Deutschland) und Benchellali aus Lyon (Frankreich) waren mehrere Jahre unschuldig in Guantánamo inhaftiert und wurden dort gefoltert. Sie kämpfen bis heute dafür, dass die Verantwortlichen, für das was sie erlitten haben, vor Gericht gestellt werden.

Launch: Interaktive Mapping-Plattform

22.06.2021, 12:30 Uhr

Wie europäische Waffenexporte den Krieg im Jemen anheizen

11:30 – 12:30 (London), 13:30 – 14:30 (Sana’a)

Online: Zoom – Die Veranstaltung ist auf Englisch  

Nach sechs Jahren verheerenden Krieges…

#3 Klimawandel, Umweltzerstörung und die Menschenrechte

22.06.2021, 18:00 Uhr

Cesar Garavito (NYU School of Law), Arpitha Kodiveri (European University Institute), Luisa Neubauer (Fridays for Future) und Miriam Saage-Maaß (ECCHR-Programmleiterin Wirtschaft und Menschenrechte)…

Archiv

weiterlesen