Berlin

"Taxi to the Dark Side"

Filmvorführung

19.10.2015, 00:00 Uhr

Taxi to the Dark Side
Am 19. Oktober 2015 treffen sich im ECCHR die ehemaligen Guantánamo-Häftlinge Murat Kurnaz und Mourad Benchellali mit ihren Rechtsanwälten sowie Vertretern von Amnesty International, dem Center for Constitutional Rights (CCR) und Human Rights Watch. Gemeinsam werden sie über den Stand und die Strategien in ihren und anderen Fällen in Spanien, Frankreich und Deutschland disktuieren.
 
Kurnaz aus Bremen (Deutschland) und Benchellali aus Lyon (Frankreich) waren mehrere Jahre unschuldig in Guantánamo inhaftiert und wurden dort gefoltert. Sie kämpfen bis heute dafür, dass die Verantwortlichen, für das was sie erlitten haben, vor Gericht gestellt werden.

Den Haag

Fighting double standards before the ICC: Torture by UK forces in Iraq

Podiumsdiskussion

01.10.2019, 18:30 Uhr

The Hague Humanity Hub
Fluwelen Burgwal 58, 2511 CJ Den Haag, Niederlande

Hundreds of Iraqis who were detained by UK forces during the Iraq war have described abuse and torture. Their testimonies show a pattern of violent beatings, sleep deprivation, lack of food,...

Berlin

Tödlicher Dammbruch in Brasilien: Welche Verantwortung tragen deutsche Unternehmen?

Podiumsdiskussion

22.10.2019, 19:00 Uhr

Tagungswerk
Lindenstraße 85, 10969 Berlin

Der Dammbruch einer Eisenerzmine im brasilianischen Brumadinho im Januar 2019 tötete mehr als 270 Menschen. Der giftige Minenschlamm verseuchte große Teile des Flusses Paraopeba und damit das...

Archiv

weiterlesen