Berlin

"El Juicio" (Der Prozess)

27.11.2013, 00:00 Uhr
Der 35-minütige Dokumentarfilm "El Juicio" (Der Prozess) ist eine argentinische-US-amerikanische Koproduktion über den Fall und den Prozess der bekannten argentinischen Menschenrechtlerin Patricia Isasa in Santa Fe im Jahre 2009, bei dem die verantwortlichen Militärs verurteilt wurden.  Die heute als Architektin tätige Patricia Isasa wird persönlich anwesend sein und zur Diskussion zur Verfügung stehen. Sie wurde 1976 als sechzehnjährige Schülerin entführt und über zweieinhalb Jahre von den Militärs inhaftiert und gefoltert. Nach ihrer Freilassung legte sie Beschwerde wegen der erlittenen Verletzungen ein und wurde daraufhin noch einmal kurzfristig inhaftiert. Wie viele ihrer Mitstreiterinnen in Argentinien gab sie in ihren Begehren nach Wahrheit und Gerechtigkeit nicht auf, bis sie schließlich die Verurteilung der Verantwortlichen erreichte.

Mailand

Human rights and the arms industry: towards a corporate mandatory human rights due diligence

09.02.2023, 15:00 Uhr

Università degli Studi di Milano

In person event in Italian

Exploring the role of mandatory human rights due diligence in helping to prevent, mitigate, and remedy the human rights abuses in the arms industry: a specific focus on…

Berlin

Investigating Russia’s war of aggression against Ukraine

09.02.2023, 17:30 Uhr

European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)
Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Russia’s invasion of Ukraine in February 2022 has led to an unprecedented array of accountability initiatives for the crimes committed in this ongoing war of aggression. Both state institutions and…

Archiv

weiterlesen