Abuelas de Plaza de Mayo

21.07.2015, Berlin

Menschenrechtsbewegung und Kampf gegen die Straflosigkeit in Argentinien

Berlin
21.07.2015, 00:00 Uhr

Die Veranstaltung wird die Form eines Gespräches zwischen Prof. Dr. Zaffaroni und Wolfgang Kaleck haben. Guido Croxatto, Rechtsanwalt, wird einen Kommentar zur Arbeit und Forschung von Prof. Dr. Zaffaroni beitragen. Danach gibt es Raum für Fragen und Kommentare.

Das ECCHR beteiligt sich als Teil der Koalition gegen Straflosigkeit durch Unterstützung der Nebenklage, Prozessbeobachtung, Zeugenbeistand und Rechtsgutachten an der juristischen Aufarbeitung der Diktaturverbrechen in Argentinien.

Aktuell

Archiv (256)