Berlin

Lawyering for the People, Pioneering the Use of Law: A Conversation with Right Livelihood Award Laureate Colin Gonsalves

Podiumsdiskussion

05.12.2017, 00:00 Uhr

Colin Gonsalves, Gründer der ECCHR Partnerorganisation Human Rights Law Network (HRLN) in Indien und Mitglied des ECCHR-Beirats, berichtete am 5. Dezember 2017 im ECCHR von seiner juristischen Menschenrechtsarbeit der vergangenen 30 Jahren in Indien. Gonsalves ist Preisträger des als alternativen FriedensnNobelpreis bekannten "Right Livelihood Award" 2017. Der Preis ehrte ihn für den "unermüdlichen und innovativen Einsatz rechtlicher Mittel, um die elementaren Rechte von Indiens verwundbarsten und marginalisiertesten Bürger_innen zu schützen." 

Den Haag

European arms exports and the case of Yemen: How to hold governments and corporate actors accountable for contributing to armed conflicts?

Podiumsdiskussion

12.12.2019, 18:30 Uhr

The Hague Humanity Hub
Fluwelen Burgwal 58, 2511 CJ Den Haag, Niederlande

European arms exports are regulated by domestic law, the European Common Position on arms export controls and the Arms Trade Treaty. These legal frameworks prohibits arms exports to countries where...

Archiv

weiterlesen