Berlin

Lawyering for the People, Pioneering the Use of Law: A Conversation with Right Livelihood Award Laureate Colin Gonsalves

05.12.2017, 00:00 Uhr
Colin Gonsalves, Gründer der ECCHR Partnerorganisation Human Rights Law Network (HRLN) in Indien und Mitglied des ECCHR-Beirats, berichtete am 5. Dezember 2017 im ECCHR von seiner juristischen Menschenrechtsarbeit der vergangenen 30 Jahren in Indien. Gonsalves ist Preisträger des als alternativen FriedensnNobelpreis bekannten "Right Livelihood Award" 2017. Der Preis ehrte ihn für den "unermüdlichen und innovativen Einsatz rechtlicher Mittel, um die elementaren Rechte von Indiens verwundbarsten und marginalisiertesten Bürger_innen zu schützen." 

Die gewaltsame Verfolgung von LGBTQ in Tschetschenien – Deutschland muss ermitteln

21.04.2021, 19:00 Uhr

Seit Jahren begehen Regierungskräfte in Tschetschenien, einer autonomen Republik in Russland, schwere Menschenrechtsverletzungen gegen die Zivilbevölkerung – und LGBTQ stehen immer mehr im Fokus der…

Archiv

weiterlesen