Berlin

Lawyering for the People, Pioneering the Use of Law: A Conversation with Right Livelihood Award Laureate Colin Gonsalves

Podiumsdiskussion

05.12.2017, 00:00 Uhr

Colin Gonsalves, Gründer der ECCHR Partnerorganisation Human Rights Law Network (HRLN) in Indien und Mitglied des ECCHR-Beirats, berichtete am 5. Dezember 2017 im ECCHR von seiner juristischen Menschenrechtsarbeit der vergangenen 30 Jahren in Indien. Gonsalves ist Preisträger des als alternativen FriedensnNobelpreis bekannten "Right Livelihood Award" 2017. Der Preis ehrte ihn für den "unermüdlichen und innovativen Einsatz rechtlicher Mittel, um die elementaren Rechte von Indiens verwundbarsten und marginalisiertesten Bürger_innen zu schützen." 

Den Haag

Fighting double standards before the ICC: Torture by UK forces in Iraq

Podiumsdiskussion

01.10.2019, 18:30 Uhr

The Hague Humanity Hub
Fluwelen Burgwal 58, 2511 CJ Den Haag, Niederlande

Hundreds of Iraqis who were detained by UK forces during the Iraq war have described abuse and torture. Their testimonies show a pattern of violent beatings, sleep deprivation, lack of food,...

Berlin

Tödlicher Dammbruch in Brasilien: Welche Verantwortung tragen deutsche Unternehmen?

Podiumsdiskussion

22.10.2019, 19:00 Uhr

Tagungswerk
Lindenstraße 85, 10969 Berlin

Der Dammbruch einer Eisenerzmine im brasilianischen Brumadinho im Januar 2019 tötete mehr als 270 Menschen. Der giftige Minenschlamm verseuchte große Teile des Flusses Paraopeba und damit das...

Archiv

weiterlesen