Bericht

Das Al-Khatib-Verfahren in Koblenz: Eine Dokumentation

European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)
Bericht
2021

Im April 2020 begann in Deutschland der weltweit erste Prozess wegen Staatsfolter in Syrien. Die Angeklagten: Anwar R. und Eyad A., zwei ehemalige Funktionäre des Allgemeinen Geheimdienstdirektorats von Syriens Präsident Baschar al-Assad. Das ECCHR unterstützte im sogenannten Al-Khatib-Verfahren Folterüberlebende und Nebenkläger*innen aus Syrien. In dieser Publikation dokumentieren wir das historische Verfahren mithilfe von persönlichen Stimmen, Prozessberichten und Gerichtsdokumenten, damit das Geschehen auch zukünftig nachvollzogen werden kann.

Hier finden Sie die Publikation auf Arabisch.

Finden Sie hier die 2. Auflage der Publikation vom Januar 2023

LINK

Publikationen

Discover our Living Open Archive