Buch

ECCHR Book Series: Beyond Limitations #1

Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck diskutiert mit Künstler und Aktivisten Tomás Saraceno Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Aktivismus, Kunst und Menschenrechten.

Wolfgang Kaleck, Tomás Saraceno
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR)
Buch
2023

Der Künstler und Aktivist Tomás Saraceno und der Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck diskutieren in "Beyond Limitations" Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Sie diskutieren unter anderem Utopien und indigene Perspektiven, analysieren systemische ökologische und wirtschaftliche Herausforderungen und gehen auf historische sowie aktuelle Kämpfe ein, darunter den Lithiumabbau in Argentinien. Sie zeigen auf, wie interdisziplinäre Ansätze mit transformativen Maßnahmen verbunden werden können, um globale Solidarität zu stärken.

Die ECCHR Schriftenreihe beleuchtet die Chancen und Risiken der Menschenrechtsarbeit im Kampf für globale Gerechtigkeit. Jedes Buch vereint Stimmen aus unterschiedlichen Disziplinen und bietet so Einblick in einander weltweit überlappende politische, ökonomische, soziale und ökologische Herausforderungen ­– sowie Möglichkeiten, ihnen zu begegnen.

LINK

Publikationen

Discover our Living Open Archive