Thema

Lafarge

Syrien

Französisch-Schweizer Konzern: Verdacht der Beihilfe zu schwersten Verbrechen in Syrien

Bewaffneter Konflikt

Elf Syrer haben gemeinsam mit dem ECCHR Strafanzeige gegen das Unternehmen LafargeHolcim eingereicht. Der Vorwurf: Durch die Geschäftsbeziehungen mit dem 'Islamischen Staat' habe das Unternehmen Beihilfe zur Finanzierung einer terroristischen Organisation und somit zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit geleistet.