Thema

Arbeitsausbeutung

London

3D-Simulation: Der Brand beim KiK-Zulieferer Ali Enterprises

Textilindustrie

Das knapp 18-minütige Video von Forensic Architecture zeichnet detailliert nach, wie wenig Treppen, Notausgänge, Feuerlöscher und Alarmsirenen es in der Fabrik gab. Der mangelhafte Brandschutz beim Zulieferer des deutschen Textilunternehmens KiK führte dazu, dass 260 Arbeiter_innen qualvoll starben.

Pakistan

KiK: Der Preis der Katastrophen in der Textilindustrie Südasiens

Textilindustrie

Unternehmen sind auch für die Bedingungen in ihren Tochter- und Zulieferbetrieben im Ausland verantwortlich. Diesen Grundsatz wollen Überlebende der Brandkatastrophe in der Textilfabrik Ali Enterprises in Karatschi geltend machen. Zusammen mit dem ECCHR haben sie Klage auf Schadensersatz gegen KiK eingereicht.

Usbekistan

Die OECD-Beschwerden gegen europäische Baumwollhändler

Textilindustrie

Usbekistan gilt als eines der repressivsten Regime der Welt. Das ECCHR ist aktives Mitglied der Cotton Campaign, einem internationalen Zusammenschluss von Menschenrechtsorganisationen, der sich für ein Ende der Zwangs- und Kinderarbeit in Usbekistan einsetzt.