Newsletter

2019

Newsletter Nr. 55 (Februar 2019)

Die deutsche Justiz hat Ermittlungen gegen ein ehemaliges Führungsmitglied der Colonia Dignidad fallen gelassen und das wegweisende Verfahren gegen Textildiscounter KiK eingestellt. In anderen Einzelfällen und Bereichen kämpft das ECCHR aber weiterhin für eine gerechtere Welt: Mit unserem internationalen Netzwerk haben wir ein neues Projekt zur Unterstützung von Betroffenen von Völkerstraftaten angestoßen und uns wegen Verbrechen an den Rohingya an die UN-Sonderbeauftragte zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt in Konflikten gewandt, um die Aufarbeitung voranzubringen.