Newsletter

Newsletter 71 (Februar 2021)

Newsletter
2021

Im Dezember verlängerte die Bundesregierung das Exportembargo für Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien. Doch das reicht nicht: Deutschland muss die Waffengeschäfte mit allen Kriegsparteien des Jemen-Konflikts verbieten – und deutsche Unternehmen untersuchen, die an den Kriegsverbrechen dort beteiligt sein könnten. Damit das geschieht, startete das ECCHR Ende 2020 eine Petition. Vielen Dank an alle, die bisher unterschrieben und uns finanziell unterstützt haben.

Mehr Informationen dazu und weitere Neuigkeiten aus unseren Fällen lesen Sie in diesem Newsletter.