Newsletter

Newsletter 70 (Dezember 2020)

Newsletter
2020

Liebe Freund*innen, Partner*innen und Unterstützer*innen,

auch das zurückliegende Jahr hat gezeigt: die Menschenrechte sind alles andere als krisenfest. Sie müssen immer wieder erkämpft werden. Die Pandemie und ihre Folgen haben globale Ungerechtigkeiten verstärkt – und sichtbarer gemacht. Gesundheitsversorgung und der Zugang zu sozialen Sicherungssystemen hängen immer noch davon ab, wo man geboren wurde, welche Hautfarbe, welches Geschlecht man hat. Das wollen wir, als Menschenrechtsanwält*innen und -aktivist*innen, nicht hinnehmen. Deswegen arbeiten wir weiter für globale soziale Rechte und gelebte Solidarität.
2021 soll das Jahr werden, in dem wir neu verhandeln, wie wir zusammenleben wollen.

Danke an alle, die uns auf dem Weg begleiten und unterstützen.

Wolfgang Kaleck