Yossi Bartal

Yossi Bartal

Kommunikation und Fundraising

Yossi Bartal studierte Musikwissenschaft und Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach dem Studium unterstützte er das Tel Aviver Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung in den Bereichen Strategieentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit, zudem war er als Übersetzer tätig und arbeitete als Guide im Jüdischen Museum Berlin. Als freier Journalist veröffentlichte er Reportagen und investigative Recherchen zu den Themen Menschenrechte, Israel-Palästina, Korruption und Weltgeschichte in der taz, Berliner Zeitung und Der Freitag. Zusätzlich beriet er mehrere Organisationen bei Medienkampagnen. Seit Oktober 2021 arbeitet Yossi Bartal als Referent des ECCHR-Generalsekretärs Wolfgang Kaleck sowie für die Stabsstelle Kommunikation.