Medien und Kommunikation

Corey Barber

Corey Barber

Corey Barber studierte Public Policy an der Hertie School of Governance in Berlin, Internationale Beziehungen und Moderne Sprachen am Beloit College in Wisconsin (USA) sowie in Peru, Spanien und Russland. Seit 2010 arbeitete sie in der Öffentlichkeitsarbeit und politische Kommunikation in den Bereichen Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit und Gesundheitswesen. Ihre Recherchen zur Evaluation von strategischer menschenrechtlicher Prozessführung, die teils ECCHR-Fälle behandelten, wurden 2012 im International Journal of Human Rights veröffentlicht. Corey Barber kam erstmals 2009 als Legal Trainee zum ECCHR. Seit August 2019 berät sie die Stabsstelle Medien und Kommunikation des ECCHR.