Die Rolle von Whistleblowern, Jurist_innen und Journalist_innen im Drohnenkrieg

Das ECCHR stellt mit Litigating Drone Strikes: Challenging the Global Network of Remote Killing” eine Dokumentation der Konferenz „Wie der Drohnenkrieg Recht, Kriegsführung und Gesellschaft verändert“ (Oktober 2016) vor.  Danach präsentiert der preisgekrönte Journalist Pratap Chatterjee, Geschäftsführer von CorpWatch, seinen Bericht “DRONE, Inc. Marketing the Illusion of Precision Warfare”

Weiterlesen

Lehren aus dem Verfahren gegen Hissène Habré

Im Verfahren gegen den Ex-Dikator des Tschad, Hissène Habré, spielten die Rechtsanwältin Jacquelina Moudeina aus dem Tschad und ihr Kollege Reed Brody aus den USA eine entscheidende Rolle. Mit ihnen sowie weiteren renommierten Anwält_innen aus aller Welt wollen das ECCHR und Brot für die Welt diskutieren, welche Lehren aus dem wegweisenden Verfahren gezogen werden können.

Weiterlesen

Menschenrechtsverbrechen in Syrien: Wie kann Gerechtigkeit geschaffen werden?

Mit Folterüberlebenden, Anwälten und Aktivisten aus Syrien sowie internationalen juristischen und politischen Experten loten das ECCHR und die Heinrich-Böll-Stiftung in zwei Podiumsdiskussionen aus, welche rechtlichen Mittel und Wege im Kampf gegen die Straflosigkeit in Syrien aktuell möglich sind. 

Weiterlesen