Laufende Prozesse in Argentinien: Primer Cuerpo del Ejèrcito

Ein weiteres großes Ermittlungsverfahren, das sich mit dem Ersten Heereskorps ("Primer Cuerpo del Ejército") beschäftigt - Aktenzeichen 14.216/2003 -, betrifft Menschenrechtsverletzungen, darunter Folter, Mord, Freiheitsberaubung und Menschenraub, die zwischen 1976 und 1983 von Mitgliedern dieses Korps in der Stadt und Provinz Buenos Aires sowie der Provinz La Pampa in Argentinien verübt wurden. Die Ermittlungen waren in zwei Komplexe unterteilt, zum einen zu der Befehlskette und zum anderen zu den geheimen Gefängnis- und Folterzentren. Letztere lassen sich in verschiedene Einzelverfahren unterteilen:

  - Masacre Fátima
  - El Vesubio
  - Mansión Seré
  - Atlético-Banco-Olimpo
  - Fassano y Révora
  - Hospital Posadas
 
Weitere Informationen zum Fall des Ersten Heereskorps gibt es hier (auf Spanisch):
http://www.cij.gov.ar/causa-primer-cuerpo-del-ejercito.html

 
DAS ATLÉTICO-BANCO-OLIMPO VERFAHREN

Der aus dem vorgenannten Großverfahren entwickelter Teilkomplex Atlético-Banco-Olimpo (A-B-O) betrifft mehrere Folterzentren mit den Namen "Club Atlético", "El Banco" und "Garage Olimpo". Das Zentrum "Atlético" wurde von Mitte 1976 bis Dezember 1977 genutzt und anschließend für den Bau der Autobahn 25 de Mayo abgerissen. Die Insassen, Wärter, Einrichtung und Folterwerkzeuge wurden in ein provisorisches Zentrum verlegt, "El Banco". Dieses wurde bis Mitte 1978 genutzt, während ein neues Zentrum, "Garage Olimpo", gebaut wurde. Dorthin wurden die Insassen im August 1978 verlegt. Es wurde Anfang 1979 geschlossen, zur selben Zeit als Carlos Suárez Masón seinen Posten als Chef des Ersten Heereskorps aufgab.

Das laufende Verfahren begann am 24. November 2009 mit den Aussagen der Angeklagten. Von mehreren Hundert Opfern werden einige Überlebende aussagen.  Insgesamt werden seit dem 14. Dezember 2009 184 Zeugen gehört. Das Verfahren ist in zwei Komplexe unterteilt, in den Fall Miara mit insgesamt fünfzehn Angeklagten bezüglich Freiheitsberaubungen und Folterungen, sowie den Fall Tepedino mit vier Angeklagten bezüglich der Morde an Carlos Fassano und Lucila Révora am 11. Oktober 1978, verübt durch Angehörige des "Central de Reunión del Batallón de Inteligencia 601", das Geheimdienstbatallion, das das Erste Heereskorps unterstützte.

Mehr Informationen zum Atlético-Banco-Olimpo Verfahren sowie Aussagen der Opfer (auf Spanisch):

Centro de información judicial: Artikel

Hintergrundinformation des Centro de información judicial: hier und hier

El país/Pagina12: Artikel

Mehr Informationen zum Atlético-Banco-Olimpo Gefängnis- und Folterzentrum  (auf Spanisch):

Atlético:
http://www.pparg.org/pparg/carceles/buenos_aires/capital/ccd_atletico/
http://www.desaparecidos.org/arg/conadep/nuncamas/nuncamas.html
http://www.desaparecidos.org/arg/conadep/nuncamas/nuncamas.html
http://www.institutomemoria.org.ar/exccd/atletico.html

Banco:
http://www.pparg.org/pparg/carceles/buenos_aires/la_matanza/ccd_el_banco/
http://www.desaparecidos.org/arg/conadep/nuncamas/nuncamas.html

Olimpo:
http://www.pparg.org/pparg/carceles/buenos_aires/capital/ccd_olimpo/
http://www.desaparecidos.org/arg/conadep/nuncamas/nuncamas.html
http://www.desaparecidos.org/arg/conadep/nuncamas/nuncamas.html
http://www.institutomemoria.org.ar/exccd/olimpo.html


Weitere Informationen über alle argentinischen Diktaturverfahren finden Sie hier:
http://www.memoriaabierta.org.ar/eng/principal.php (Englisch)
www.desaparecidos.org/arg/doc/causas/causas1209.pdf
http://www.elpais.com/articulo/domingo/Argentina/juzga/torturadores/elppor/20100110elpdmg_3/Tes
http://www.cij.gov.ar/nota-127-Ciudad-de-Buenos-Aires.html (Liste der Fälle in Buenos Aires / Spanisch)
http://www.cij.gov.ar/especiales.html (Spanisch)
http://www.mpf.gov.ar/ (unter derechos humanos / Spanisch)
http://www.nuncamas.org/investig/articulo/nuncamas/nmas0001.htm (Spanish)
http://criticadigital.com.ar/impresa/index.php?secc=nota&nid=35562 (Interview Wolfgang Kaleck)
http://www.elargentino.com/nota-70449-Los-juicios-son-un-modelo-para-Europa.html (Interview Wolfgang Kaleck)

Zurück