Mutiger Verteidiger der Menschenrechte

Deutschlandradio Kultur, November 2014

Von Eberhard Schade

Wenn es um die Verteidigung der Menschenrechte geht, ist Wolgang Kaleck in seinem Element. Der Anwalt ist international vernetzt. Für sein Engagement erhält der Anwalt den Hermann-Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums.

Wolfgang gegen Goliath

NZZ Folio, April 2012

Von Margrit Sprecher

Der deutsche Menschenrechtsanwalt Wolfgang Kaleck klagt gegen die Mächtigsten der Welt. Nach George W. Bush und Donald Rumsfeld ist jetzt Nestlé wegen fahrlässiger Tötung dran.

Wolfgang Kaleck, deutscher Anwalt für Menschenrechte

SWR2, 1. Mai 2009

IM GESPRÄCH MIT DIETRICH BRANTS

Er vertrat DDR-Bürgerrechtler, die ihre Stasi-Unterlagen einsehen wollten oder Opfer rechter Gewalt; er arbeitete in der Menschenrechtskommission in Guatemala und war Anwalt von Opfern der argentinsichen Militärdiktatur. Mehrmals hat er Strafanzeige gegen den ehemaligen US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld erstattet. Kalecks Vorwurf: Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverletzungen von Gefangenen in Abu Ghraib.

Einer gegen Rumsfeld

Die Zeit, 9. November 2006

VON JANA SIMON

Manchmal ist es ziemlich mühsam, eine Anzeige gegen einige der mächtigsten Männer der Welt vorzubereiten. Wolfgang Kaleck irrt über den Campus der Harvard−Universität in Cambridge, Massachusetts. Es ist April, kalt, dunkel, er hat eine wichtige Verabredung mit seiner Kronzeugin.

Weiterlesen